glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Karottenbrot

Saftig weiches Karottenbrot mit knuspriger Kruste. Ein glutenfreies Brot, was absolut mit einem „Normalen“ mithalten kann. Es hat sich seinen Platz auf dem Frühstückstisch wirklich verdient!

 

Mit diesem leckeren Brotrezept fängt der Tag schon super an. Die Karotte verleiht dem Brot seine saftig weiche Konsistenz und sorgt dafür, dass es schön frisch schmeckt. Für einen feineren Geschmack gebe ich etwas Brotgewürz in den Teig hinein. Wie ihr dieses Gewürz ganz einfach selbst machen könnt, findet ihr in meinem Menüpunkt Grundrezepte

Glutenfreies Karottenbrot

Glutenfreies Karottenbrot

Von diesem Brotrezept bin ich wirklich begeistert. Nicht nur weil es so lecker schmeckt, sondern auch weil es sich am nächsten Tag ohne ein erneutes Aufbacken prima essen lässt. Da mir die Menge für mich alleine aber oft zu groß ist, friere ich mir auch hier einzelne Scheiben ein. 

Glutenfreies Karottenbrot

Das Brot esse ich besonders gerne mit verschiedenem Belag zum Frühstück. Es schmeckt aber auch zu einer Suppe sehr gut und Croutons für den Salat habe ich daraus auch schon gezaubert. Ein wandelbares Brotrezept, so mag ich das 🙂 

Probiert das Karottenbrot unbedingt aus und schickt mir Fotos über Facebook oder Instagram oder hinterlasst mir einen Kommentar. Ich freue mich auf euer Feedback 🙂

Eure Fabienne

Karottenbrot
Write a review
Print
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
2 hr 15 min
Prep Time
15 min
Cook Time
1 hr
Total Time
2 hr 15 min
Ingredients
  1. 150 g Karotten
  2. 180 g Mehl (hier "Brotmix Dunkel" Schär)
  3. 70 g Mehl (hier "Mehl Farine" Schär)
  4. 1 TL Flohsamenschalen
  5. 1 Pck. Trockenhefe
  6. 1/2 TL Brotgewürz
  7. 1 TL Salz
  8. 5 g Öl
  9. 330 ml warmes Wasser
Instructions
  1. Die Karotten werden fein geraspelt.
  2. Die beiden Mehle sieben und mit den Flohsamen, der Hefe, dem Gewürz und dem Salz verrühren.
  3. Das Öl und das warme Wasser zum Mehl geben und kurz einkneten.
  4. Die Karotten zugeben und alles ein paar Minuten verkneten.
  5. Der Teig klebt leicht.
  6. Eine Form mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.
  7. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
  8. Den Ofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen.
  9. Den Teig zwischen 50-60 Minuten backen. Wenn er euch oben zu dunkel wird könnt ihr das Brot mit etwas Alufolie abdecken. Das Brot sollte sich unten hohl anhören, wenn ihr dagegen klopft. Dann ist es fertig.
  10. Gut auskühlen lassen.
Notes
  1. glutenfrei, laktosefrei, milchfrei, eifrei, zuckerfrei, vegan
Freiknuspern http://freiknuspern.de/

Fragen, Wünsche, Anregungen?