glutenfrei laktosefrei zuckerfrei

Brezelkränzchen – Essbare Tischdekoration

Last Minute Idee für eine super schöne und noch dazu essbare Tischdekoration auf der weihnachtlichen Festtafel 🙂 Kleine Brezelkränze mit Schokolade und gezuckerten Früchten.

 

Ich weiß, vermutlich seid ihr gerade alle im Stress und mitten in den letzten Vorbereitungen für die Weihnachtstage. Mir geht’s da nicht anders. Essen kochen, Christbaum aufstellen, Geschenke besorgen und verpacken, Haus auf Vordermann bringen, Tisch schön eindecken und und und. Ja der alljährliche Weihnachtswahnsinn, was soll ich dazu sagen 🙂

Falls euch noch eine Idee für eine ausgefallene Tischdekoration fehlt, habe ich jetzt einen fabelhaften Vorschlag für euch: Selbstgemachte, essbare Brezelkränze mit Schokolade und Früchten. Auf die Idee bin ich durch eine Ausgabe des Magazins „Sweetmag.“ gekommen und musste sie nachmachen. Ich finde, dass Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen und macht die Weihnachtstafel gleich zu etwas Besonderem. Die Kränze könnt ihr vegan machen, wenn ihr die passenden Salzbrezeln und Schokoladensorten verwendet. 

Kränzchen

Ich finde es besonders toll, dass man diese Tischdekoration essen kann. So verschwendet man keine Zutaten und hat gleich eine Art „Amuse Gueule“ parat 🙂 Die Zubereitungszeit der Kränzchen hängt ganz davon ab wie viele ihr machen wollt. Grundsätzlich dauert es circa 1 Stunde plus Trocknungszeit. Eine ruhige Hand ist außerdem recht praktisch (mir fehlt sie allerdings auch sehr oft und trotzdem bin ich mit dem Ergebnis zufrieden 🙂 )

Vielleicht konnte ich euch mit dieser Last Minute Dekorationsidee eine Freude machen. Ich wünsche euch wunderschöne Festtage und eine besinnliche Zeit mit euren Lieben.

Eure Fabienne

Brezelkränzchen - essbare Tischdekoration
Write a review
Print
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr 30 min
Prep Time
30 min
Cook Time
30 min
Total Time
1 hr 30 min
Zutaten
  1. Für 7 Kränze
  2. Circa 250-300 g Salzbrezeln (hier von Schär) (circa 3-5 cm)
  3. 35 Johannisbeeren (Etwa 50 Gramm)
  4. Etwa 100 g geschmolzene Schokolade
  5. Einige Minzblätter
  6. Etwa 50 Gramm Xylit Zucker (oder anderen Zucker)
  7. Nach Bedarf etwas Orangenschalenabrieb
Zubereitung
  1. Ein Backpapier zurecht legen.
  2. Die Schokolade oder Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen.
  3. Die Johannisbeeren waschen, vorsichtig abtropfen lassen und in etwas Xylit Zucker (oder normalem Zucker) wälzen.
  4. Ein paar kleine Minzblätter abzupfen.
  5. 5 Brezeln mit etwas Abstand kranzförmig auf ein Backpapier legen (Ich habe mir vorher auf der Rückseite des Papieres mit einem Zirkel einen Kreis vorgezeichnet um eine grobe Vorlage zu haben). Einen zweiten Brezelkranz (wieder 5 Brezeln) versetzt über den ersten legen und keinen Abstand dazwischen lassen.
  6. Die Schokolade mit einem Teelöffel langsam von oben über den inneren Brezelkranz träufeln, möglichst bis zur Mitte der unteren, inneren Brezelreihe, damit auch wirklich alles zusammen hält. Jetzt, je nach Wunsch, mit den gezuckerten Johannisbeeren, der Minze und dem Orangenschalenabrieb verzieren.
  7. Alles für mindestens eine Stunde trocknen lassen und anschließend vorsichtig vom Backpapier lösen.
  8. Bis die Dekoration auf den Tisch kommt, sollten die Kränzchen im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Hinweis
  1. glutenfreies Rezept, laktosefreies Rezept, zuckerfreies Rezept, nussfreies Rezept
Freiknuspern http://freiknuspern.de/

Fragen, Wünsche, Anregungen?