Aus dem Alltag

Freitickets – Allergiemesse in Berlin. Ich bin dabei, ihr auch?

Im kommenden April steht ein wichtiger Termin für mich an. Alle die unter Allergien, Unverträglichkeiten, Lungenerkrankungen wie Asthma oder Hautkrankheiten wie Neurodermitis leiden, sollten sich den 15.4-17.4. im Kalender dick und fett ankreuzen und sich nach Berlin begeben. Dort findet nämlich „The Allergy & Free from Show“ statt – Deutschlands größte Verbrauchermesse rund um die Themen Allergien und „Frei von“-Produkte.

 

Ich finde die Idee der Messe absolut klasse und bin froh, dass es solche Veranstaltungen gibt. Es ist schön zu sehen, dass öffentlich immer mehr für das Thema getan wird. Die liebe Anne vom Messeteam ist auf mich zugekommen und hat mich gefragt, ob sie mir einen Link für Freikarten (→ am Ende des Beitrags) für Euch zur Verfügung stellen soll. Ich dachte mir im Zuge dessen erzähle ich euch einfach ein bisschen was über das Konzept der Messe, damit ihr wisst ob sich für euch überhaupt ein Besuch lohnen würde 🙂

Freitickets zur Allergy & free from Show

Ich habe bereits im letzten Herbst erstmals von der Messe Wind bekommen. Von Allergien, Asthma und Neurodermitis betroffen, finde ich es einfach unheimlich spannend mich diesbezüglich immer wieder zu informieren und weiterzubilden. Man lernt ja nie aus 🙂 !

Nun gut, jetzt sagen manche von euch wahrscheinlich „Berlin? Das ist weit weg von mir, das muss sich lohnen!“ Ja, definitiv! Da kann ich euch nur Recht geben. Ich habe selbst einen Anfahrtsweg von fast 600 Kilometern, da ich aus der Nähe von Frankfurt am Main komme. Aber ich bin einfach ein zu neugieriger Mensch, als dass ich mir dieses Event entgehen lassen würde. Man kann die neusten Lebensmittel kennenlernen, bekommt leckeres Essen (das will ich zumindest hoffen 🙂 ), erfährt etwas über die neusten Trends aus den verschiedenen Bereichen und lernt in einem der vielen Fachvorträge vielleicht noch etwas mehr über seine eigenen Beschwerden. Ich persönlich blicke also positiv voraus, in freudiger Erwartung auf ein schönes und informatives Wochende. Außerdem war ich noch nie in Berlin, es lässt sich also wunderbar mit einem Kurztrip in unsere Landeshauptstadt verbinden.

Jetzt mal zur der Frage, was denn eigentlich für uns Betroffene geboten wird, was sind die Themengebiete und was gibt’s zu entdecken? Die Messe wird in zwei Bereiche unterteilt werden:

„Free from“ Dieser Bereich dreht sich um eine allergiefreundliche Ernährung. Unter anderem finden sich hier glutenfreie, laktosefreie, milchfreie, weizenfreie, sojafreie, nussfreie und eifreie Lebensmittel.  Die neusten Produkte werden vorgestellt, man kann sie kaufen oder sich darüber informieren und mit absoluter Sicherheit wird man nicht hungrig nach Hause kommen 🙂 

„Allergy Living“ Hier stehen Produkte oder Dienstleistungen im Fokus die, neben dem Essen, das alltägliche Leben betreffen. Es wird Aussteller aus verschiedensten Bereich geben (Beispiel: Asthma und andere Atemwegserkrankungen, Hautkrankheiten wie Neurodermitis, allergiefreundliche Kosmetikprodukte, Heuschnupfen / Pollen oder Haushaltswaren).

Neben den Ausstellern gibt es auch ein vollgepacktes Rahmenprogramm. Viele Vereine und Verbände wie ECARF, DAAB oder DZG werden vor Ort vertreten sein und an ihren Ständen Beratungsgespräche anbieten. So ein persönliches Gespräch finde ich zum Beispiel sehr spannend, so bekommt man seine Fragen vielleicht einfacher beantwortet und kann den direkten Austausch suchen. Es wird ein Back – und Kochstudio von Schär geben. Dort gibt´s dann nicht nur allerhand Leckereien, sondern bestimmt auch viel Inspiration für eigene Rezepte. In speziellen Fachvorträgen könnt ihr euch dann über bestimmte Themen informieren, da an allen drei Messetagen solche Vorträge stattfinden werden. Zeitgleich zur „The Allergy and Free from Show“ wird die „Just V Show“ (vegetarische, vegane oder fleischreduzierte Ernährung) und die „Love Natural Love Organic“ (ethische und natürliche Produkte aus den Bereichen Lebensmittel, Kleidung, Kosmetik und Haushalt) stattfinden. Wer möchte kann also gleich bei drei Messen vorbeischauen, ein Ticket gilt für alle drei Messen. Die „The Allergy and Free from Show“ wird in Halle 5 der STATION Berlin stattfinden und die anderen beiden in Halle 4.

So jetzt habe ich aber genug erzählt. Ich würde mich freuen den ein oder anderen von euch in Berlin zu treffen. Es wird sicher ein spannendes Wochenende 🙂

Eure Fabienne

Hier findet ihr den Link zu den Freitickets. Diese sind kostenlos, ohne Bedingungen und auch direkt für euch erhältlich. Es ist also kein Gewinnspiel / keine Auslosung. Registrieren, Karte bekommen und ab nach Berlin 🙂

 

Fragen, Wünsche, Anregungen?