Aus dem Alltag

Mein Besuch bei Mr. & Mrs. Glutenfree + Gründerinterview

Vor einigen Wochen war ich im Laden Mr. und Mrs. Glutenfree zu Besuch und habe fleißig eingekauft. Ich berichte euch heute von meinen Eindrücken vor Ort! Außerdem findet ihr ein Interview mit den beiden Gründern im Beitrag. 

 

Update: Wie ich leider kürzlich erfahren habe, wurde der Laden Mr. und Mrs. Glutenfree aus persönlichen Gründen geschlossen!

 

Wie ich euch auf meinen sozialen Plattformen bereits berichtet hatte, war ich vor einigen Monaten mal wieder in der Schweiz. Dort habe ich mich mit Silvan vom schweizer Blog glutenfreiewelt.ch getroffen und mit ihm gemeinsam Zürich erkundet. Aufgrund einer Empfehlung von Silvan haben wir im Laufe des Tages beim Laden Mr. & Mrs. Glutenfree Halt gemacht. Ausgerichtet auf eine glutenfreie Ernährung, gibt es dort unzählige „frei von“ Lebensmittel aus vielen verschiedenen Ländern. Ich bin direkt ganz neugierig von Regal zu Regal spaziert um mir einen Überblick über das vielfältige Angebot zu verschaffen. Durch den Blog und meine Erfahrung mit Unverträglichkeiten und Allergien habe ich mittlerweile einen recht guten Überblick über verschiedene Marken, Angebote und Produkte aus dem „frei von“ Bereich. Aber was ich bei Mr. & Mrs. Glutenfree alles entdeckt habe, kannte ich zum Großteil selbst nicht. Denn die erste Besonderheit ist hier wirklich das internationale Angebot. Die klassischen Standardmarken, die in unseren deutschen Supermärkten zu finden sind (Schär, Bauck Hof, Hammermühle usw.) findet man dort zwar auch, aber der Großteil sind Anbieter, die bei uns eher unbekannt und noch dazu schlecht erhältlich sind. 

Mr und Mrs Glutenfree Schweiz

Nun tendiere ich in solch einer Situation ja grundsätzlich dazu in eine Art Kaufrausch zu verfallen. Wer unter Unverträglichkeiten leidet, wird dieses Bedürfnis kennen. Es ist einfach ein unbeschreiblich tolles Gefühl ohne große Bedanken alles einkaufen zu können, was man möchte. Da ich nicht nur die Glutenunverträglichkeit, sondern auch eine Laktoseunverträglichkeit und diverse Lebensmittelallergien habe, bringen mir Produkte die „nur“ glutenfrei sind, oftmals nichts. Aber bei Mr. & Mrs. Glutenfree waren sehr sehr viele Produkte eben nicht „nur“ glutenfrei. In Anbetracht dessen, dass die Einkaufstaschen bereits gut gefüllt waren und ich das ganze Essen auch irgendwie nach Hause transportieren musste, habe ich mich trotzdem so gut es geht versucht zu beherrschen. Aber es ist wohl wenig überraschend für euch, dass ich um einige Produkte einfach keinen Bogen machen konnte und wollte haha! 

Die zweite Besonderheit von Mr. & Mrs. Glutenfree ist übrigens die Herstellung eigener Produkte und frische Backwaren. Neben liebevoll belegten Sandwiches / Wraps, gibt es unter anderem auch ein hausgemachtes frisches Brot zu kaufen. Dieses Brot – Der Knaller! Ich hatte es insgesamt über eine Woche gelagert, weil ich aufgrund dessen, dass ich noch einige Tage nach meinem Besuch in Zürich auf Reisen war, erst zuhause dazu kam es zu probieren. Daher hatte ich befürchtet das Brot sei schon sehr trocken oder gar verschimmelt. Aber nichts dergleichen, es war super lecker, weich, nicht trocken und hatte eine tolle Porung mit knuspriger Kruste. Ich hätte mich in jede Scheibe hineinlegen können!

Mr und Mrs Glutenfree Schweiz

Wie ihr ja wahrscheinlich mittlerweile mitbekommen habt, bin ich die absolute Süßnase! Daher habe ich mich natürlich besonders bei den Snack-Produkten und Keksen umgeschaut. Grundsätzlich bekommt ihr bei Mr. & Mrs. Glutenfree alles was das „frei von“ Herz begehert. Von diversen Keksen, Crackern und Müsliriegeln, bis zur Frühstücksecke mit Müsli, Porridge, Pancake-Mischungen und Broten, über Nudeln und Mehl-Mischungen bis zu Bier, Schokolade und Chips. Es gibt sogar eine Ecke mit tiefgekühlten Produkten! 

Mr und Mrs Glutenfree Schweiz

Mister und Mrs Glutenfree Schweiz

Ein Besuch des Ladens lohnt sich aber natürlich nicht nur wegen dem vielfältigen Produktangebot. Die beiden Gründer sind super sympathisch, immer für Gespräche zu haben und kümmern sich bemüht um die Anliegen der Kunden. Außerdem können sie aufgrund jahrelanger Erfahrung Ratschläge und Informationen an Kunden, die sich erst seit kurzem mit dem Thema „glutenfrei“ befassen, weitergeben. 


Um euch das Konzept von Mr. & Mrs. Glutenfree noch etwas genauer aufzeigen zu können, habe ich ein Interview mit den Beiden geführt, welches ihr nachfolgend lesen könnt:

 

Ihr habt euer Unternehmen unter anderem aufgrund eurer eigenen Betroffenheit von Lebensmittelunverträglichkeiten gegründet. Wie war der Markt für „frei von“ Lebensmittel in der Schweiz damals aufgestellt?
Als wir 2013 unser Unternehmen gegründet haben, war glutenfrei noch kein Thema und wir mussten sehr viel dafür tun, um die Betroffenen davon zu überzeugen, dass glutenfrei auch schmecken kann. Heute haben es da Unternehmen leichter, glutenfreie Produkte zu verkaufen. Wir haben in den letzten drei Jahren viel dafür getan, dass der Schweizer Markt die Augen auf glutenfreie Produkte richtet.

Seid ihr vor der Gründung eures Ladens, aus der Sicht eines Betroffenen, gut an geeignete Produkte herangekommen?
Nein, leider nicht. Wir mussten bereits in den Anfängen unseres Unternehmens hart dafür arbeiten, dass wir die besten Produkte für unser Unternehmen erhalten. Vor Gründung von Mr. & Mrs. Glutenfree war nur die private Testphase über Jahre hinweg der einzige Weg, um an geeignete Produkte heranzukommen. Dies ist für heutige Unternehmen auch leichter geworden.

Wann habt ihr euch gegründet?
Unser Unternehmen gibt es jetzt seit dem 1. Oktober 2013!

Wie schätzt ihr heute das generelle Angebot von „frei von“ – Lebensmitteln in der Schweiz ein?
Das Angebot in der Schweiz wird zwar immer grösser und hat sich in den letzten zwei Jahren sehr erweitert, jedoch lässt meistens die Qualität, wie es sich ein Betroffener wünscht, zu wünschen übrig. Deshalb arbeiten wir selbst jederzeit daran, immer wieder neue Produkte zu produzieren und zu entwickeln, um den Betroffenen den besten Geschmack zu geben.

Wer zählt eurer Meinung nach zu euren primären Kunden?
Unsere Kunden sind zu 90% Betroffene. Nur 10% machen Sportler und Lifestyler aus.

Wie würdet ihr eure Zielgruppe beschreiben?
Unsere Zielgruppe der Betroffenen reicht von jung zu alt und geht durch alle Schichten der Gesellschaft.

Besuchen euch auch Kunden, die nicht nur glutenfrei leben, sondern auch andere Unverträglichkeiten und Allergien haben?
Ja, teilweise.

Beschreibt doch bitte einmal kurz, was das besondere an eurem Konzept ist. Für mich persönlich ist es zum einen die Möglichkeit frisch gebackene Leckereien bei euch kaufen zu können und zum anderen die Vielfalt der internationalen Marken, die besonders bei uns in Deutschland, eher wenig zu finden sind.
Genau das ist unser Konzept. Die selbst entwickelten Frische- und Markenprodukte sowie internationale Vielfalt. Nicht zu unterschätzen ist unsere individuelle Beratung rund um das Thema Gluten, was vielen Betroffenen sehr hilft und aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und Vorbereitung vor Eröffnung des Geschäfts sehr geschätzt wird.

Euer Laden sitzt in Zürich, allerdings sind eure Produkte auch über euren Onlineshop erhältlich. Dies kommt sicherlich besonders den Kunden zugute, die weit von Zürich entfernt wohnen. Würdet ihr sagen, dass die Kunden trotzdem den persönlichen Besuch in eurem Laden schätzen?
Der persönliche Besuch bei uns im Store ist den meistens Kunden lieber, da sie die Produkte besser kennenlernen können und vorab eine spezielle Beratung auf ihr sog. „Essverhalten“ bekommen. Das „Anfassen“ der Produkte ist unseren Kunden sehr wichtig, vor allem, wenn man lange verzichten musste.

Könnt ihr eine ungefähre Zahl nennen, wie viele verschiedene Marken und Anbieter ihr in eurem Laden führt? Aus welchen Ländern kommen eure Produkte?
Hierauf können wir aufgrund Mr. & Mrs. Glutenfree Geschäftsstrategie nicht detailliert eingehen. Es macht allerdings 80% unseres Angebotes aus.

Gibt es Marken oder Produkte, die bei euch besonders beliebt sind? Was ist euer Verkaufshit 🙂 ?
Unser Verkaufshit sind unsere eigenen Frische- und Markenprodukte, wie z.B. das Brot oder unser eigenes Müsli.

Sicherlich konntet ihr durch euren Laden bereits viele verschiedene Betroffene kennenlernen. Welches Feedback habt ihr bisher von euren Kunden bekommen?
Wir bekommen sehr viele gute Feedbacks, siehe Feedback Button auf unserer Homepage.

Gibt es auch Kunden, die mit einem bestimmten Produktwunsch an euch herantreten, wenn es das Produkt aktuell noch nicht in eurem Sortiment gibt?
Aufgrund unseres hohen internationales Netzwerks, sind wir ziemlich schnell informiert über neue, gut schmeckende Produkte. Eine Zusammenarbeit mit den Kunden ist ebenfalls unablässlich.

Was glaubt ihr, ist nach wie vor das größte Problem für Allergiker oder Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten?
Dass die Betroffenen sich noch nicht gut genug im Alltag bewähren können, was das Essen angeht. Es benötigt immer noch viel Vorbereitung in Bezug auf Reisen etc. Spontane Essens-Ausgänge etc. sind auch heute noch schwierig. Aber unsere Zukunftsvision ist es, dass irgendwann zu beseitigen und mit vielen anderen Restaurants etc. noch mehr zusammenzuarbeiten, was wir bereits seit Jahren machen.

Welches Ziel verfolgt ihr, auf lange Sicht gesehen, mit Mr. & Mrs. Glutenfree?
Unser Ziel ist es, allen Betroffenen weiterhin die bestmögliche Qualität zu bieten.

 

Danke für dieses Interview an Mr. & Mrs. Glutenfree!


Der Laden ist einladend und übersichtlich gestaltet, man kann viele tolle Produkte kaufen und nebenbei ein nettes Gespräch führen! Ein tolles und freundliches Konzept. Ich komme gerne wieder 🙂 Spätestens wenn meine Vorräte aufgebraucht sind. Ich hoffe euch hat dieser kleine Einblick gefallen!

Eure Fabienne

Links: Gründer Sebastian Mitte: Meine Wenigkeit Rechts: Silvan von glutenfreiewelt.ch
Links: Mr. Glutenfree
Mitte: Meine Wenigkeit
Rechts: Silvan von glutenfreiewelt.ch

Kommentare (6)

  • Super Laden! Ich war selbst auch schon dort! Ich weiß genau was du meinst… unsere Taschen waren auch bis oben komplett voll. Unser Handgepäck bestand auf dem Rückflug nach Berlin eigentlich nur noch aus den Produkten von Mr&Mrs Glutenfree.
    Ich konnte bei den Nudeln nicht aufhören zuzugreifen. Man findet echt besondere Produkte.

    Antworten
    • Liebe Nora,
      das stimmt – Die Nudelauswahl war auch echt klasse! Da habe ich mir auch ein Exemplar mitgenommen. Schön, dass dir der Laden auch so gefällt 🙂
      Das mit dem Handgepäck ist ja immer schwierig bei solch tollen Produkten haha, da neigt es ja dazu zu schwer zu werden.

      Liebe Grüße, Fabienne

      Antworten
  • Sieht wirklich super aus!
    Zürich steht schon lange auf meiner Liste, wo ich unbedingt mal hinwill und jetzt ist noch ein weiterer Grund dazu gekommen 🙂

    Antworten
    • Liebe Mara,

      Zürich ist wirklich eine ganz tolle Stadt. Wunderschöne Bauten, der Zürichsee & viele tolle Geschäfte. Ich komme immer gerne dorthin! & Zürich bietet mit Mr.&Mrs. Glutenfree eine perfekte Anlaufstelle für glutenfreie Produkte! Ein wirklich toller Laden.

      Für dich als Betroffene ist vielleicht eine weitere Adresse interessant. Ebenfalls in Zürich ist der Allergiesupermarkt Libergy. Dort liegt der Fokus allerdings nicht ausschließlich auf glutenfreien Lebensmitteln, sondern auch auf fructosearmen, histaminfreien & laktosefreien Lebensmittel. Darüber habe ich auch schon berichtet, den Blogpost findest du hier 🙂

      http://freiknuspern.de/2016/08/11/mein-besuch-bei-libergy-der-schweizer-allergiesupermarkt/

      Vielleicht hast du dann ja gleich zwei weitere Gründe Zürich mal einen Besuch abzustatten 🙂 Liebe Grüße, Fabienne

      Antworten
  • Oh wie super! Die Adresse werde ich gleich mal an meine Schwägerin weiterleiten 🙂
    Die freut sich immer über glutenfreie Alternativen zu Schär ….

    Antworten
    • Liebe Yvonne, deine Schwester wird definitiv fündig werden! Eine ganz große Empfehlung von mir 🙂 & falls du noch nichts vom Allergie-Supermarkt Libergy gehört hast: Er sitzt ebenfalls in Zürich & bietet neben glutenfreien Leckereien auch Lebensmittel die frei von Fructose, Histamin & Laktose sind. Den Blogpost dazu findest du hier, falls du mal schauen möchtest 🙂

      http://freiknuspern.de/2016/08/11/mein-besuch-bei-libergy-der-schweizer-allergiesupermarkt/

      Liebe Grüße, Fabienne

      Antworten

Fragen, Wünsche, Anregungen?