glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Lauwarmer Popcorn-Salat / Salat mal anders

Ja, ihr lest richtig! Ich bringe euch heute das Rezept für einen oberleckeren Popcorn-Salat mit 🙂 Glutenfrei, vegan, ohne raffinierten Zucker, mit viel frischem Gemüse und selbstgemachtem knusprigen Popcorn!

 

Popcorn zählt zu meinen absoluten Lieblingssnacks! Seit einigen Monaten greife ich nicht mehr auf das gekaufte Mikrowellen-Popcorn zurück, da mir die ganzen Zusatzstoffe nicht mehr auf den Teller kommen sollen. Popcorn selbst zu machen, ist auch wirklich easypeasy! Dazu braucht es keine zusätzlichen Geräte oder Maschinen, ein Topf mit Deckel reicht völlig aus 🙂 

Gesunder Popcornsalat

Ein ähnliches Rezept habe ich vor über einem Jahr mal in einem Video gesehen. Kurz danach hatte ich meine Version daraus für meinen Lieblingsmensch und mich gezaubert. Wir waren beide begeistert, obwohl wir uns einen Salat mit Popcorn zu Beginn nicht richtig vorstellen konnten. Jetzt fragt ihr euch vielleicht, warum das Rezept (trotz unserer Begeisterung) erst jetzt, über ein Jahr später, online geht! Tzja, das wüsste ich auch gerne! Wie so oft ist es nämlich wieder in den Weiten meiner Rezeptideen in meinem Köpfchen verschwunden. Ich sollte wirklich jede einzelne Idee notieren. Naja, ich gelobe Besserung. Besser spät als nie kommt also heute das Rezept für den lauwarmen Popcorn-Salat 🙂

Hinweis für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Gemüse: Ich habe Karotten, Avocado, Tomaten, Mais, Kidneybohnen, Rucola, Frühlingszwiebeln und Knoblauch als Grundlage verarbeitet. Ihr könnt jedes Gemüse eurer Wahl nehmen. Weitere Beispiele wären Salat, Paprika oder Gurken!
  • Gewürze: Gewürzt habe ich meinen Salat mit Salz, Pfeffer, Ahornsirup, Kresse, Minze, Limettensaft und -Schale, Olivenöl und Kreuzkümmel. Ihr könnt hier die Gewürze eurer Wahl verwenden! 
  • Popcorn: Das Popcorn habe ich neutral gehalten. Wer es gerne noch salziger haben möchte, gibt zusätzlich zum Dressing noch etwas Meersalz über das frisch gepoppte Popcorn!

Ich bin wirklich ein Fan von diesem Salat! Die Kombination mit dem knusprigen Popcorn, dem süß-säuerlichem gebratenem Gemüse und dem knackigen frischen Gemüse ergibt für mich ein tolles Geschmackserlebnis 🙂 Wenn ihr also mal auf der Suche nach einem etwas anderen Salat seid, dann ist dies genau das richtige Rezept für euch!

Eure Fabienne 

Gesunder Popcorn-Salat

Lauwarmer Popcornsalat
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
10 min
Total Time
30 min
Prep Time
20 min
Cook Time
10 min
Total Time
30 min
Zutaten für 2 Portionen
  1. 1 Karotte
  2. 1 Avocado
  3. 90 g Popcorn Mais
  4. 2-3 Frühlingszwiebeln
  5. ½ Dose Kidneybohnen
  6. 1 kl. Dose Mais
  7. 1 Knoblauch Zehe
  8. Saft und Schale 1 Limette
  9. Handvoll frischer Rucola
  10. Handvoll Cocktailtomaten
  11. Frische Kresse und Minze
  12. 1-2 EL Ahornsirup
  13. 1 EL Olivenöl
  14. 2 EL Sonnenblumenöl
  15. ½ TL Kreuzkümmel
  16. Salz und Pfeffer nach Bedarf
Zubereitung
Popcorn
  1. Den Boden eines Topfes mit dem Sonnenblumenöl bedecken und die Maiskörner dazugeben. Den Deckel auf den Topf setzen und bei mittlerer bis hoher Hitze auf den Herd stellen.
  2. Sobald das Popcorn anfängt aufzuploppen, den Topf hin und wieder leicht schütteln, damit nichts anbrennt. Gegebenenfalls auch die Hitze etwas reduzieren. Sobald kein Aufploppen mehr zu hören ist, kann der Topf vom Herd genommen werden.
Salat
  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch in 1 EL Olivenöl andünsten und mit Limettensaft und Schale und Ahornsirup ablöschen.
  2. Zu den Zwiebeln auch Kidneybohnen und Mais geben und kurz mit braten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen.
  3. Das restliche Gemüse waschen, schälen und in die gewünschte Größe schneiden.
  4. Anschließend mit dem gebratenem Gemüse und dem Sud aus der Pfanne vermischen, sodass alle etwas vom "Dressing" abbekommen.
  5. Zum Schluss das Popcorn auf dem Salat verteilen und am besten lauwarm genießen!
Hinweis
  1. glutenfreies Rezept, veganes Rezept, eifreies Rezept, caseinfreies Rezept, zuckerfreies Rezept, sojafreies Rezept
  2. Hinweise für Rezeptvariationen stehen im Blogpost!
Freiknuspern http://freiknuspern.de/

Fragen, Wünsche, Anregungen?