glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Veganes French-Toast / Schnelles Soulfood-Frühstück (glutenfrei & zuckerfrei)

Schnelles und einfaches Grundrezept für veganes French Toast, dass obendrein natürlich glutenfrei und außerdem zuckerfrei und sojafrei ist! Ihr benötigt nur 3 Zutaten und könnt ruckzuck leckere und schnelle French Toast ohne Eier, Kuhmilch, Gluten und Zucker zaubern 🙂 

 

Habt ihr Lust auf ein glutenfreies und veganes French-Toast? Ja, richtig gelesen, ich zeige euch den Frühstücksklassiker heute in einer eifreien Version, die mit pflanzlicher Milch gemacht wird und durch Bananen ein unvergleichlichen Geschmack erhält! Und mit dem heutigen Rezept starte ich auch eine kleine neue Reihe auf freikuspern, nämlich den Soulfood-Sonntag! Yaaaay! Denn über die Herbst- und Wintermonate bin ich eine absolute Verfechterin von klassischen Soulfood-Leckereien. Da darf doch ein ausgiebiges Frühstück nicht fehlen, oder? Und genau solch ein tolles Frühstückchen sind meine veganen French Toast, oder auch meine veganen Arme Ritter! 🙂 

French Toast habe ich schon als Kind für mein Leben gerne gegessen. An so ziemlich jedem Wochenende hatte ich auf „älteres“ Brot gehofft, sodass Mutti mir ein paar French Toasts zaubern wollte, konnte, sollte, MUSSTE! 😀 Damals war ich natürlich noch absolut allergiefrei, dementsprechend sah das mit den French Toasts auch super einfach aus. Mit der Änderung zu glutenfrei und laktosefrei stellte sich eigentlich auch keine große Umstellung ein. Denn auch mit glutenfreiem Brot und anderer Milch klappte mein French Toast einwandfrei. Als dann aber plötzlich die Eier auf meiner Unverträglichkeitsliste standen, hat sich das mit meinen geliebten Armen Rittern dann schon etwas schwieriger gestaltet. Sie kamen also erst einmal nicht mehr auf den Tisch. Nun ist dieser Zustand des „Streichen eines liebsten Gerichtes“ für mich aber keine Option, denn ich möchte auch mit Allergien und Unverträglichkeiten nicht auf etwas Leckeres verzichten! Neulich hat mich dann die Idee gepackt, dass ich mal ein veganes French Toast versuchen möchte. Im Internet gibt´s dafür sogar schon ein paar tolle Rezepte. Von einer dieser Ideen habe ich mich schlussendlich inspirieren lassen und keine 30 Minuten später hatte ich mein leckeres „frei von“ French Toast! 🙂

Hinweise für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Milch: Ihr könnt hier jede Milch eurer Wahl nehmen. Ich habe die Armen Ritter schon mit Quinoa-, Kokos- und auch Cashewmilch gemacht. Alles hat funktioniert und war lecker 🙂  Tobt euch hier also gerne aus!
  • Bananen: Die Bananen geben in diesem Rezept die Süße, die Konsistenz und auch die Bindung. Je nachdem wie reif die Bananen sind, braucht ihr eventuell noch etwas zusätzliches Süßungsmittel. Solltet ihr Bananen nicht vertragen ließen sie sich eventuell durch Apfelmus oder ein anderes Fruchtmuß ersetzen! 

Das French Toast schmeckt frisch aus der Pfanne einfach grandios! Außen leicht knusprig, innen angenehm weich und soft, süß durch die Banane und herrlich mit allen verschiedenen Belägen! Ich bestreue mir das French Toast auch gerne nur mit Zimt und etwas Kokosblütenzucker, auch super lecker! Zaubert euch mit diesem Rezept also ruhig ein bisschen Soulfood-Feeling auf den Teller. Ich kann euch mein veganes French Toast wärmstens empfehlen 🙂

Eure Fabienne 

Veganes French Toast ohne Zucker und Weizen
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Prep Time
10 min
Cook Time
20 min
Total Time
30 min
Zutaten für 2 Personen
  1. 2 Bananen
  2. 100 ml pflanzliche Milch der Wahl (evtl. etwas mehr Milch, je nachdem wie groß die Bananen sind)
  3. 2 Vanilleschoten
  4. Prise Zimt
  5. Glutenfreies Brot der Wahl
  6. 1 TL Kokosöl zum Anbraten (alternativ etwas pflanzliche Margarine)
Zubereitung
  1. Die Bananen schälen und mit einer Gabel möglichst fein zermatschen. 
Vanillemark, Prise Zimt und Milch zu der Banane geben.
  2. Alles gut vermengen!
  3. Eine Pfanne mit etwas Kokosöl erhitzen.
  4. Die Brotscheiben nach und nach in die Bananen-Mischung tunken, wenden und kurz darin ziehen lassen. Anschließend leicht abtropfen lassen und in der heißen Pfanne knusprig braten.
  5. Das French Toast mit Toppings der Wahl servieren!
Hinweise
  1. Glutenfreies Rezept, Veganes Rezept, sojafreies Rezept, laktosefreies Rezept, zuckerfreies Rezept
  2. Hinweise für Rezeptvariationen stehen im Blogbeitrag!
Freiknuspern http://freiknuspern.de/

Fragen, Wünsche, Anregungen?

*