Drucken

glutenfreie und vegane Zimt-Knäckebrot Stangen

Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 70 g Reismehl
  • 30 g Teffmehl
  • 2-3 EL Zimt
  • 100 g geh. Sonnenblumenkerne
  • 1 Vanilleschote
  • 180 ml Wasser
  • 2 EL Kokosöl
  • 5 EL Erythrit (oder anderes Süßungsmittel)
  • 30 g Chiasamen
  • 15 g gepuffter Quinoa

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen.

  2. Trockene Zutaten vermengen.

  3. Wasser und flüssiges Kokosöl verrühren.

  4. Die Zutaten mit den Händen zu einem leicht klebrigen Teig zusammenkneten. Sollte der Teig zu sehr kleben, gegebenenfalls noch etwas Mehl dazu geben. Sollte der Teig zu trocken sein, gegebenenfalls noch etwas mehr Wasser dazu geben. 

  5. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier dünn ausrollen.

  6. Den Teig in die gewünschten Stücke schneiden, die Stücke jedoch nicht auseinandernehmen, sondern die Masse im Ganzen lassen. Die Größe der Stangen wird quasi nur "eingeritzt", sodass die Stangen nach dem Backen leichter geschnitten werden können und dabei nicht zerbrechen! 

  7. Die Masse für circa 60 Minuten backen.

  8. Das Knäckebrot abkühlen lassen.