Drucken

saftiges glutenfreies Körnerbrot ohne Hefe

Portionen 1 Kastenbrot

Zutaten

  • 130 g glutenfreie Haferflocken
  • 70 g Teffmehl
  • 80 g Reismehl
  • 40 g ganze Leinsamen
  • 70 g geh. Nüsse oder geh. Sonnenblumenkerne
  • 40 g geh. Kürbiskerne
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1 1/2 TL gem. Flohsamenschalen
  • Schluck Mineralwasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 kl. Birne
  • 270 g Joghurt der Wahl (vegan oder laktosefrei)
  • 1 EL Olivenöl (in meiner Version: Olivenöl)

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Birne schälen, entkernen und fein reiben. Mit Olivenöl und Joghurt der Wahl verrühren.

  3. Die trockenen Zutaten vermengen. Die Haferflocken dafür grob mahlen und die geh. Nüsse oder Sonnenblumenkerne sowie die Kürbiskerne nach Bedarf in einer Pfanne ohne Fett rösten.

  4. Die feuchten Zutaten (und den Schluck Mineralwasser) unter die trockene Masse rühren und etwa 3-4 Minuten rühren, bis die Zutaten sich gut miteinander verbunden haben.

  5. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen (etwa 25 cm lange Form).

  6. Nach Bedarf mit Körnern garnieren.

  7. Das Brot etwa 1 Stunde und 10-20 Minuten backen. Anschließend vorsichtig aus der Form nehmen und weitere 10-15 Minuten ohne Form backen. Sollte das Brot zu dunkel werden, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.

  8. Das Brot vollständig auskühlen lassen, bis es angeschnitten wird.