Go Back
Drucken

Johannisbeer-Zitronen Muffins

Keyword glutenfreie und vegane Muffins, Johannisbeer Muffins, Muffins
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten

Zutaten

  • 1 EL geschr. Leinsamen
  • 160 g Reismehl
  • 100 g gem. Mandeln
  • 100 g Xylit Zucker
  • 120 g frische Johannisbeeren
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 EL gem. Flohsamenschalen
  • 3 EL geschmacksneutrales Öl
  • 30 g Kokosraspeln
  • 1-2 Vanilleschoten
  • 350 ml pflanzliche Milch der Wahl *Barista Alternativen funktionieren laut einer Leserin für das Rezept eher nicht.
  • 1-2 Bio Zitronen (für Saft und Abrieb)

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Johannisbeeren waschen, vom Strunk entfernen und trockenen.

  3. Zitronenschale leicht abreiben und Saft auspressen.

  4. Leinsamen mit 3 EL Wasser vermengen und 5 Minuten quellen lassen.

  5. Für das Rezept werden circa 400-420 ml Flüssigkeit benötigt. Entweder nehmt ihr für die starke zitronige Note 350 ml Milch und 50-70 ml Zitronensaft. Oder ihr verwendet weniger Zitronensaft und ersetzt den Rest mit mehr pflanzlicher Milch. Wichtig ist, dass ihr auf circa 400-420 ml Gesamtflüssigkeit kommt.

  6. Die trockenen Zutaten vermengen (außer Kokosraspeln und Xylit Zucker)

  7. Xylit Zucker, Vanillemark, Leinsamengemisch, Zitronenschalenabrieb, Öl, Zitronensaft und Milch verrühren.

  8. Die trockenen Zutaten unterrühren bis ein dickflüssig cremiger Teig entsteht.

  9. Kokosraspeln unterheben.

  10. Johannisbeeren unterheben.

  11. Den Teig in Muffinförmchen verteilen.

  12. Die Muffins 25-30 Minuten backen.

  13. Vollständig abkühlen lassen und Genießen.