Drucken

glutenfreies und hefefreies Zwiebelbrot (vegan)


Portionen 3

Zutaten

  • 450 ml Wasser
  • 3 EL gemahlene Flohsamenschalen
  • 150 g Reismehl
  • 100 g Teffmehl
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • 70 g glutenfreie Röstzwiebeln
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Brotgewürz
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Flohsamenschalen und Wasser verrühren, bis die Masse klümpchenfrei ist. Anschließend 1 Stunde ruhen lassen.

  3. Die trockenen Zutaten (außer die glutenfreien Röstzwiebeln) vermengen.

  4. Das Flohsamenschalengel mit den Händen unter die trockenen Zutaten kneten, bis sich die Zutaten grob miteinander verbunden haben.

  5. Anschließend alles mit den Knethaken der Küchenmaschine für 10-12 Minuten verrühren. Gegebenenfalls noch einen Schluck Wasser (etwa 20 ml) dazu geben, damit die Masse cremiger wird.

  6. Zum Schluss noch die glutenfreien Röszwiebeln einrühren.

  7. Den Teig mit mehligen Händen nochmal gut durchkneten und zu einem Laib Brot formen.

  8. Die Oberfläche einschneiden und das Brot für 60-75 Minuten backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Die genaue Backzeit hängt vom Ofen und der gewählten Form des Brotes ab. 

  9. Das Brot leicht auskühlen lassen, bevor es angeschnitten wird!