Drucken

Glutenfreie und vegane No Bake-Schichttorte

Portionen 22 Springform

Zutaten

Boden

  • 175 g glutenfreier Zwieback bei mir: Schär
  • 40 g glutenfreie Haferflocken
  • 2 EL Sirup der Wahl
  • 200 g vegane Butter

Schokoladenschicht

  • 300 g vegane weiße Schokolade
  • 250 ml Kokosmilch aus der Dose

Fruchtschicht

  • 500 g TK Himbeeren
  • 100 g Chiasamen
  • 1 Vanilleschote

Anleitungen

Boden

  1. Zwieback mit Hilfe eines Nudelholzes fein zerstoßen, bis eine krümelige Masse entsteht.

  2. Die vegane Butter verflüssigen.

  3. Alle Zutaten vermengen, bis sie gut zusammenhaften. Je nach verwendetem Zwieback oder Flocken kann etwas mehr Butter notwendig sein.

  4. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und festdrücken.

  5. Den Boden für 1 Stunde kaltstellen.

Schokoladenschicht

  1. Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und anschließend mit der Kokosmilch verrühren.

  2. Die Masse auf den gekühlten Boden füllen, glattstreichen und für mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) kaltstellen.

Fruchtschicht

  1. Die TK Himbeeren mit dem Mark der Vanilleschote in einem Topf aufkochen, bis sie weich werden. Kurz pürieren und abkühlen lassen.

  2. Die Chiasamen unterrühren, 10 Minuten quellen lassen und dann auf die gekühlte Schokoschicht füllen. Nochmals mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) kaltstellen.

  3. Tipp: Für ein extra schnittfestes Ergebnis kann der Kuchen 20 Minuten vor dem Servieren kurz eingefroren werden.