Drucken

glutenfreie und hefefreie Quinoa-Pizza

Portionen 2 Personen

Zutaten

Zutaten für 2-3 Pizzen

  • 200 g Quinoa
  • 2 TL heller Balsamico Essig
  • 1-2 Knoblauch Zehen
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL getr. Oregano
  • Prise Meersalz
  • Prise Pfeffer
  • PLUS Belag der Wahl

Anleitungen

  1. Quinoa mit Wasser übergießen und für mindestens 3-4 Stunden (oder über Nacht) einweichen lassen. Anschließend das restliche Wasser abgießen.

  2. Den Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  3. Den Quinoa mit restlichen Zutaten pürieren / vermixen, bis eine recht flüssige Masse entsteht.

  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 4-5 EL (oder mehr, je nach gewünschter Pizzagröße) auf ein Blech geben und mit Hilfe eines Löffels eine Pizzagröße formen.

  5. Den Teig für 20 Minuten ohne Belag backen.

  6. Nach den 20 Minuten den Teig vorsichtig vom Backpapier lösen (dann lässt sich die Pizza mit Belag hinterher leichter entfernen). Dafür am besten den vorgebackenen Teig auf einen Teller stürzen, sodass sich das Backpapier einfach abziehen lässt. Anschließend den abgelösten Teig auf einem anderen Backpapier ablegen und mit Pizza-Belag der Wahl belegen.

  7. Die Pizza für weitere 10-12 Minuten backen.

  8. Am besten direkt und warm genießen, dann ist sie schön knusprig.