Drucken

glutenfreie und vegane Orangen-Chocolate Chip Cantuccini

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 6 Personen

Zutaten

Zutaten für circa 15 Stück (je nach geformter Größe)

  • 120 g Reismehl
  • 160 g gem. Mandeln
  • 1 EL Speisestärke/Maisstärke (gehäuft)
  • 1/2 TL Natron
  • 120 g Ahornsirup
  • 1 Bio Orange
  • 40 g Choco Chips bei mir: vegan und mit Xylit gesüßt)
  • 2 TL gem. Flohsamenschalen

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Schale der Orange grob abreiben, den Saft auspressen.

  3. Die Chocolate Chips grob hacken.

  4. Orangensaft, Schalenabrieb und Ahornsirup in einer Form verrühren.

  5. Die trockenen Zutaten vermengen.

  6. Die trockene Zutaten zu dem Orangensaft-Gemisch geben und verkneten, bis sich eine Teigkugel formen lässt. Je nach verwendetem Mehl ist etwas mehr Süßungsmittel und eventuell ein Schuss pflanzliche Milch dafür notwendig.

  7. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und zu einem Rechteck formen. Die Maße der geformten Teigmasse sollten ungefähr 25x12 cm sein. 

  8. Mit Hilfe eines scharfen Messers jeweils 1,5 cm breite Scheibchen schneiden. Die Scheiben zwar schneiden, jedoch NICHT voneinanderlösen und NICHT einzeln backen.

  9. Die Masse für 20 Minuten backen, anschließend 15 Minuten auskühlen lassen. Danach die eingeschnittenen Scheiben vorsichtig voneinander lösen und einzeln auf dem Backblech verteilen.

  10. Die einzelnen Cantuccini nochmal für 10-15 Minuten (je nach gewünschter Konsistenz) VON JEDER SEITE backen.

  11. Vollständig auskühlen lassen und nach Wunsch mit flüssiger Schokolade garnieren.