Drucken

glutenfreier und veganer Schokoladen Cheesecake

Keyword glutenfreiert Käsekuchen, Schokoladen Cheesecake, veganer Cheesecake

Zutaten

Für eine 20cm Springform

Teig

  • 50 g Teffmehl
  • 50 g Reismehl
  • 25 g Speisestärke
  • 100 g kalte vegane Butter (in meiner Version: Alsan)
  • 70 g Xylit Zucker
  • 20 g Kakaopulverpulver
  • 1/2 EL gem. Flohsamenschalen

Füllung

  • 600 g vegane Quark-Alternative "Frischegenuss" von Simply V
  • 2 EL Kakaopulver.
  • 200 g vegane dunkle Schokolade
  • 80 g Kokosblütenzucker
  • 50 g geh. Erdnüsse
  • 40 g Speisestärke
  • 3 EL Wasser
  • 20 g Schoko Chips vegan (alternativ: geh. Schokoade der Wahl)
  • 5-7 EL pflanzliche Milch der Wahl

Karamell

  • 55 g Ahornsirup
  • 55 g Kokosblütensirup
  • 30 g pflanzliche Milch
  • 170 g Mandelmus
  • 1 Vanilleschote
  • Prise Meersalz

Anleitungen

Teig

  1. Eine Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.

    Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Für den Teig die trockenen Zutaten vermengen und die kalte Butter stückchenweise unterkneten, bis sich eine homogene Teigkugel formen lässt. Gegebenenfalls 1-2 EL Wasser dazu geben, sollte der Teig zu krümelig sein.

  3. Die Teigkugel für circa 20 Minuten kaltstellen.

    Nach der Kühlzeit stückchenweise etwas von der Masse abnehmen und in auf den Springformboden drücken, bis dieser vollständig mit Teig ausgelegt ist

Füllung

  1. Für die Füllung die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen.

  2. Speisestärke und Wasser glattrühren.

  3. Frischegenuss mit Kokosblütenzucker, pflanzlicher Milch und Kakaopulver glattrühren.

    Die leicht abgekühlte flüssige Schokolade langsam unterrühren.

  4. Die Speisestärke-Mischung unterrühren.

  5. Zum Schluss gehackte Erdnüsse und Schoko Chips unterrühren.

    Die Masse auf dem Teigboden verteilen.

  6. Den Cheesecake für 75-85 Minuten backen. 

  7. Den Cheesecake mindestens 5-6 Stunden (besser über Nacht) auskühlen und im Kühlschrank festwerden lassen, bevor er aus der Form gelöst wird. 

  8. Für die Karamellschicht werden alle Zutaten verrührt, bis eine dickflüssige cremige Masse entsteht.

  9. Die Masse auf dem ausgekühlten Cheesecake verteilen und mit gehackten Erdnüssen und Kakaonibs garnieren.