Drucken

Glutenfreie und vegane Tacos

Keyword glutenfreie und vegane Tacos, Kichererbsen Tacos, Kichererbsen Tortillas
Portionen 3 Personen

Zutaten

Tortillas

  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 70 g Speisestärke/Maisstärke
  • 250-300 ml Wasser (je nachdem wie dick oder dünn die Tortillas sein sollen)
  • 1/2 TL Salz

Geröstete Kichererbsen

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Paprika edelsüß
  • 2 EL Öl

Kokossoße

  • 150 g Kokosjoghurt
  • 1/2-1 TL heller Balsamico Essig (je nach Bedarf)
  • 2 EL geh. Petersilie
  • 2 EL geh. Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/4 TL Paprika edelsüß

Sonstiger Belag (optional)

  • 1/2 Salatgurke
  • 5 Cocktailtomaten
  • 1 Handvoll Kresse
  • 1 Handvoll veganer Schnittkäse / Fetakäse

Anleitungen

Tortillas

  1. Die Zutaten mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät zu einem recht dünnflüssigen Teig verrühren. Ich empfehle 250 ml Wasser bei eher dickeren Pfannkuchen und 300 ml Wasser, wenn die Pfannkuchen eher dünner werden sollen.

  2. Eine kleine gut beschichtete Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und die Tortillas nach und nach wie Pfannkuchen ausbacken.

  3. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

  4. Ein Muffinblech umdrehen, die Rückseite gut einfetten und die Tortillas zwischen die Mulden klemmen, sodass sie eine Tacoform erhalten. Das Ganze so für circa 15-25 Minuten (je nach gewünschter Konsistenz) nochmal im Ofen backen. Anschließend behalten die Tacos ihre Form. Nun können sie wieder aus den Mulden herausgelöst werden.

Geröstete Kichererbsen

  1. DIe Kichererbsen abgießen, mit Öl und Gewürzen vermengen und in eine Auflaufform geben. Für circa 15-25 Minuten backen (bis sie weich sind). 

Kokossoße

  1. Die Knoblauchzehe auspressen und mit den übrigen Zutaten zu einer glatten Soße vermengen.

Sonstiger Belag

  1. Die Zutaten in kleine Stücke / Streifen schneiden und die fertigen Tacos nach Wahl mit der Kokossoße, den gerösteten Kichererbsen und dem Gemüse befüllen.