glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Schnelle Pistazien-Zimt Crinkle Cookies ohne Mehl (glutenfrei & vegan)

*Dieser Beitrag enthält Werbung für ALDI SÜD!

Weiter geht die Weihnachtsbäckerei! Es erwarten euch schnelle Pistazien-Crinkle Cookies mit Zimt, für die ihr nicht einmal glutenfreies Mehl benötigt!

Das heutige Rezept ist perfekt für all diejenigen unter euch die für die Weihnachtsbäckerei nicht zu viel Zeit investieren können oder wollen. Denn die glutenfreien und veganen Pistazien-Zimt Crinkle Cookies sind in weniger als 30 Minuten fertig!

Hinweise für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Pistazien: Ihr könnt auch andere Nüsse verwenden und beispielsweise zu gehackten Mandeln, gehackten Cashews oder gehackten Haselnüssen greifen.
  • Ahornsirup: Statt dem Ahornsirup könnt ihr beispielsweise auch Agavendicksaft benutzen.

Die ALDI SÜD Kochchallenge im November

Auch in diesem Monat darf ich wieder Teil der ALDI SÜD Kochchallenge sein. Dieses Mal lautete das Motto zu dem ich ein Rezept kredenzen durfte „Auf die Plätzchen, fertig, los“.

Nicht nur bei mir gibt es ein Rezept zu diesem Motto, auch bei vielen lieben Bloggerfreunden/innen gibt es neue passende Rezepte. Schaut also gerne auch mal bei den anderen Blogs vorbei.

Habt ihr euch schon mal das Weihnachtssortiment von ALDI SÜD angeschaut? Es gibt viele verschiedene weihnachtliche Naschereien wie beispielsweise feinste belgische Pralinen oder feine Schokokugeln. Die eignen sich prima zum verschenken, ich habe Mama freiknuspern schon häufiger eine Nascherei mitgebracht hihi.

Ob sie entsprechend für eure Unverträglichkeiten geeignet sind, müsst ihr euch aber natürlich bitte selbst genau anschauen.

Wie immer wünsche ich euch viel Freude beim Ausprobieren der Cookies und guten Appetit! 🙂

Eure Fabienne

Pistazien-Zimt Crinkle Cookies (glutenfrei & vegan)

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 15 Stück

Zutaten

  • 250 g gem. Mandeln
  • 50 g Speisestärke
  • 20 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 180 g Ahornsirup
  • 1/2-1 TL Zimt
  • 2 Handvoll gehackte Pistazien

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die trockenen Zutaten vermengen (außer gehackte Pistazien). Ahornsirup unterkneten, bis ein leicht klebriger Teig entsteht.

  3. Aus dem Teig mit feuchten Händen Bällchen formen, die in den gehackten Pistazien gewälzt werden.

  4. Die Bällchen auf Backpapier setzen und leicht flach drücken.

  5. Die Bällchen für circa 13 Minuten backen.

  6. Nach dem Backen vollständig abkühlen lassen.

  7. Sie kommen noch recht weich aus dem Ofen und werden nach dem Abkühlen etwas fester. Insgesamt bleiben sie aber sehr weich und saftig.

Schreibe einen Kommentar