glutenfrei laktosefrei

Müsli Sandwich mit glutenfreien Kornspitz Brötchen (inkl. Verlosung)

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Dr. Schär Deutschland GmbH!

Ich serviere euch ein glutenfreies Müsli-Sandwich mit den neuen glutenfreien Kornspitz Brötchen von Schär! Am Ende des Beitrages könnt ihr zwei Probierpakete von den Kornspitz-Brötchen gewinnen!

 

Ihr wisst ja, ich bin ein Frühstücksmensch! Ja, ich weiß, ich wiederhole mich! Aber gerade weil ich so ein Frühstücksmensch bin, komme ich heute mal mit einer etwas abgefahreneren Idee um die Ecke. Wie wäre es denn mal mit einem Müsli-Sandwich? Klingt verrückt? Neeeein, das ist absolut genial! Und schmeckt klasse! 🙂

Ich esse morgens sehr gerne Joghurt oder Quark mit Früchten und Müsli. Wieso also diese Komponenten nicht mal in ein leckeres glutenfreies Sandwich-Brötchen packen? Das bringt Abwechslung auf den Frühstückstisch und ist doch irgendwie auch wirklich eine witzige Idee. Als Schär mich gefragt hat, ob ich ein Rezept mit deren neuen glutenfreien Kornspitz Brötchen entwickeln möchte, kam ich auf die Idee mit dem Müsli-Sandwich! Eine gute Idee, das sage ich euch 🙂

Kornspitz_quer_2

Glutenfreie Kornspitz Brötchen von Dr. Schär

Die Kornspitz Brötchen gibt es brandneu aus dem Hause Schär. Ich habe sie erstmals im vergangenen November auf dem Schär Bloggertreffen in Südtirol verkostet und war begeistert. Daher habe ich mich über die Aufgabe der Rezeptentwicklung mit den Kornspitz Brötchen auch besonders gefreut. Wer von euch Kornspitz nicht kennt, dem möchte ich sie kurz beschreiben. Es handelt sich hier traditionell um ein dunkleres Hefe-Kleingebäck welches mit Gewürzen (darunter Kümmel) und Ballaststoffen ausgestattet ist. Traditionell natürlich nicht glutenfrei, sondern mit Weizen oder Roggen. Brandneu gibt es den Kornspitz jetzt aaber auch glutenfrei, angeboten von Schär! Er schmeckt angenehm herb und leicht würzig, was die Kombination mit dem Müsli nur noch spannender macht!

Kornspitz_quer_3

Kornspitz_quer_4

Er wird mit einem glutenfreien Sauerteig hergestellt, ist reich an Ballaststoffen, körnig im Biss (aufgrund von Sonnenblumenkernen und Leinsamen) und würzig im Geschmack.

Hinweis für Allergiker:

Die Brötchen sind nicht nur glutenfrei, sondern auch laktosefrei! Jedoch enthalten sie Sojaprotein und sind somit für Soja-Allergiker nicht geeignet. Außerdem enthalten sie Hefe und Sonnenblumenkerne sowieso Sonnenblumenöl, worauf ja ebenfalls einige Leute allergisch reagieren. Alles weitere zu den Zutaten findet ihr nachfolgend! 

Zutaten und Nährwerte:

Maisstärke, Wasser, Sauerteig 14% (Reismehl, Wasser), pflanzliche Faser (Psyllium, Apfel), Melasse, Leinsamen 3%,Reisstärke, Hirsemehl, Verdickungsmittel:Hydroxypropylmethylcellulose; Zuckerrübenfaser, Reismehl, Buchweizenmehl 2%, Quinoamehl, Sonnenblumenkerne 1,9 %, Hefe, Vollreismehl, Sonnenblumenöl, Sojaprotein, jodiertes Salz, Honig, Dextrose, Gewürzmischung 0,3 % (Kümmelsamen, Anissamen, Fenchelsamen).

Nährwerte Pro 100 Gramm
   
Energie 1090 kJ/ 260 kcal
Fett 5,9 g
Davon gesättigte Fettsäuren 0,7 g
Kohlenhydrate 41 g
Davon Zucker 3,2 g
Ballaststoffe 11 g
Eiweiß 5,1 g
Salz 1,2 g

Die Kornspitz Brötchen kosten pro Packung circa 1,99 € und enthalten zwei Kornspitz Brötchen. Diese sollten im vorgeheizten Ofen für circa 5-7 Minuten aufgebacken werden. Mir persönlich schmecken die Kornspitz recht gut. Sie sind außen leicht kross und innen angenehm weich und fluffig. Die Gewürze kommen nur dezent heraus, was ich persönlich sehr angenehm finde. Dadurch schmecken sie herber als ein normales Brötchen, lassen sich aber trotzdem noch mit süßen Aufstrichen (wie heute beim Müsli-Sandwich) servieren. Sie bleiben nach dem Aufbacken auch eine Weile frisch, was bei glutenfreien Brötchen ja nun auch nicht immer der Fall ist. Ich bin grundsätzlich eher ein Freund von dunkleren, körnigeren und herberen Brötchen, daher treffen die Kornspitz auch meinen Geschmack!

Kornspitz_hoch_1

Jetzt aber mal zurück zu meiner Müsli-Sandwich Kreation! Also. Ich habe die Kornspitz mit einem laktosefreiem Quark bestrichen, den ich mit Vanille, Zitrone und Minze verfeinert habe. Darüber habe ich ein paar frische Beeren gegeben und das ganze mit meinem selbstgemachtem Müsli bestreut. In Kombination mit den leichten Gewürzen des Kornspitz war das wirklich ein abgefahrenes und sehr leckeres Geschmackserlebnis 🙂 

Hinweise für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Quarkcreme: Ich habe laktosefreien Quark mit etwas Milch zu einer cremigen Masse verrührt. Ihr könnt jeden Quark oder Joghurt eurer Wahl verwenden. Wenn ihr also kein Milcheiweiß vertragt, dann könnt ihr auch eine vegane Quark- oder Joghurt Alternative benutzen. Da Joghurt generell eine etwas weichere Konsistenz als Quark hat, empfehle ich euch dann etwas weniger Creme auf dem Brötchen zu verteilen, damit euch nicht alles herausläuft!
  • Süßungsmittel: Ich habe meine Quarkcreme mit etwas Erythrit gesüßt. Ihr könnt jedes pulverisierte (und zur Not auch flüssige) Süßungsmittel eurer Wahl benutzen!
  • Müsli / Granola: Ich habe mein selbstgemachtes Granola verwendet. Ich mische hier gerne alle Flocken, Saaten und Körner zusammen, die mein Vorratsschrank gerade bietet. Ich verlinke euch mal zwei Rezepte zur Inspiration: Kaffee-Granola (gebackenes Müsli) und Grundrezept für knuspriges Granola!
  • Beeren: Auf meinem Sandwich sind Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren gelandet. Nehmt einfach die Früchte, die ihr vertragt und mögt!
  • Gewürze: Meine Quarkcreme habe ich mit Vanille, Zitrone und frischer Minze verfeinert. Die Kombination hat auch zu den Gewürzen im Kornspitz sehr gut gepasst. Natürlich ist das aber völlig optional. Ihr könnt die Creme auch mit Zimt abschmecken, oder einfach pur genießen!

Kornspitz_hoch_2

newsletter


Gewinnspiel:

Wie bereits angekündigt gibt es heute mal wieder ein Gewinnspiel für euch! Zu gewinnen gibt es 2×2 Kornspitz Packungen von Schär! Was ihr tun müsst, um am Gewinnspiel teilzunehmen, erfahrt ihr nachfolgend!

Teilnahmebedingungen:

  • „Wie würdest du deinen glutenfreien Kornspitz belegen?“ Indem du mir einen Kommentar zu dieser Frage unter diesem Beitrag hinterlässt, nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil! Am Donnerstag, dem 01.06.2017 um 23:59 Uhr endet die Aktion. Die zwei Gewinner lose ich per Zufallsprinzip aus.
  • Gewinnen könnt ihr jeweils ein Produkt-Paket mit 2 Packungen Kornspitz von Schär!
  • Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und eine Anschrift in Deutschland haben.
  • Gebe bitte einen Namen an, anonyme Kommentare kann ich nicht werten. Damit du direkt erreicht werden kannst, ist eine E-Mail Adresse sehr hilfreich.
  • Die Gewinner werden von mir per E-Mail benachrichtigt und in diesem Beitrag bekannt gegeben. 

Die glücklichen Gewinnerinnen sind Julia und Tine! An alle Teilnehmer: Es folgen weitere Gewinnspiele, einfach aufmerksam bleiben 🙂 

  • Die Versandanschrift für die Zustellung des Gewinns muss mir innerhalb von 7 Tagen mitgeteilt werden. Andernfalls verfällt der Gewinn und ich lose erneut aus.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich!
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit anderen Social Media Kanälen.

Vielen Dank an Dr. Schär Deutschland GmbH, die mir die Produkte für euch zur Verfügung stellen!


Ich hoffe ihr nehmt alle rege am Gewinnspiel teil, sodass sich schon bald zwei von Euch über ihr Gewinnerpaket mit den glutenfreien Kornspitz freuen können! 🙂 Es gibt die Kornspitz mittlerweile auch im Handel. Online über Shops wie foodoase.de, oder querfood.de könnt ihr sie schon bestellen und auch in dem einen oder anderen Supermarkt sind sie schon zu finden! Da sie noch ganz neu sind, kann es noch ein paar Tage dauern, bis sie flächendeckend in den Supermärkten bei den anderen Produkten von  Schär zu finden sind. Also einfach mal die Augen offen halten 🙂

Ich wünsche euch viel Freude mit dem Rezept und einen wunderbaren Mittwoch!

Eure Fabienne

Glutenfreies Müsli Sandwich mit Kornspitz Brötchen
Write a review
Print
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Prep Time
10 min
Cook Time
10 min
Total Time
20 min
Zutaten für 2 Müsli-Sandwiches
  1. 2 glutenfreie Brötchen (in meiner Version: "Kornspitz" von Dr. Schär)
Creme
  1. Saft und Schale 1 Bio Zitrone
  2. 250 g Quark der Wahl (in meiner Version: laktosefrei - Alternativ auch Joghurt)
  3. Schuss Milch (in meiner Version: laktosefrei)
  4. Mark einer Vanilleschote
  5. 3-4 Blätter frische Minze (gehackt)
  6. 4 EL Erythrit (oder anderes pulverisiertes Süßungsmittel)
Belag
  1. Müsli / Granola der Wahl
  2. Frische Beeren der Wahl
Zubereitung
  1. Die Kornspitz Brötchen nach Packungsanleitung aufbacken.
  2. Die Zutaten der Creme zusammenrühren und bis zum Verzehr kalt stellen.
  3. Die Früchte falls nötig in Scheiben schneiden.
  4. Die Brötchen mit der Creme bestreichen, Früchte darauf verteilen und mit Müsli bestreuen.
  5. Guten Appetit!
Hinweis
  1. glutenfreies Rezept, laktosefreies Rezept
  2. Hinweise für Rezeptvariationen stehen im Blogbeitrag!
Freiknuspern http://freiknuspern.de/

Kommentare (23)

  • Ich würde eine Creme aus Eigelb, Senf, Lauch, Käse auf die Brötchen geben und diese dann im Ofen backen. Mit frischen Kräutern und Ruccola als Topping unglaublich lecker!

    Antworten
  • Hey liebe Fabienne,
    was für ein leckeres Rezept, schaut so unglaublich gut aus! Ich würde es mit Ricotta, Feigen, Pistazien und Granatapfelkernen belegen. Dazu ein wenig Olivenöl, Meersalz und schwarzer Pfeffer und das Ganze ist perfekt :).

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende,
    Jasmin

    Antworten
  • Hallo Fabienne,
    da ich gerne herzhaft frühstücke, würde ich eine Hälfte des Kornspitz mit süßem Senf bestreichen und mit Geflügelaufschnitt belegen, die andere Hälfte mit Butter bestreichen und mit Käse belegen. Dazu Gurkenscheiben und Tomatenachtel. Mit einer Tasse Tee und der Tageszeitung wäre das mein perfektes Frühstück.

    Antworten
  • Hallo,
    ich würde es mit Frischkäse, Käse und Feigencremen belegen.
    LG 🙂

    Antworten
  • Oh, da hätte ich viele Möglichkeiten: mit Avocado, gekochtem Ei oder Bacon!

    Antworten
  • Obwohl ich persönlich kein Fan von süßem Brotbelag bin, muss ich sagen, dass deine Brötchen bildschön aussehen 🙂 Mein Lieblingsbelag ist im Moment ein vegetarischer Hokkaido-Aufstrich (fertig gekauft), Apfelscheiben und Feldsalat 🙂

    Antworten
  • Am liebsten würde ich die mit Schinken und Käse belegen 🙂

    Antworten
  • hallöchen liebes,

    ich würde es mit Erdnussmus und Marmelade , Quark und matsch-Banane, Hummus, Räuchertofu, Grillgemüse, Avocado, Quark mit Honig und Erdbeeren. Einfach dass worauf ich in diesem Moment lust hätte. oder perfekt zum Grillen mit leckerem Salat.

    mmmhhh.

    Wünsche dir einen schönen Abend

    Antworten
  • Mit Quarkcreme und Obst

    Antworten
  • Ich würde meine Kornspitzbrötchen mit Salatblättern und selbstgemachten amerikanischen Thunfischsalat belegen ❤️lichst, Conny O.🐖

    Antworten
  • Ich würde mein Brötchen mit selbstgemachtem , käsefreiem Avocadopesto, getrockneten Tomaten und Olivenscheiben belegen. Dazu noch ein paar frische Basilikumblätter.

    Antworten
  • Jetzt im Sommer würde ich mein Kornspitz ganz klar zum Burgerbrötchen umfunktionieren und mit einer Bulette und viel Salat und Gurken belegen. Da die Packung ja zwei enthält, würd ich dieses mit Magarine und geraspelter Zartbitterschoki belegen 🙂

    Antworten
  • Sandwich 💜💜💜
    Ich würde weiße Bohnen mit Pesto zerdrücken, aufs Brötchen mit Avocado und getrockneten Tomaten 😍😍😍
    Lg Denise

    Antworten
  • Hi😊
    Meistens esse ich meine Brötchen mit körnigem Frischkäse, Knoblauch und kräutersalz! Oder mit einem gartenkräuter Brotaufstrich 😊
    Vlg Tine

    Antworten
  • Hallo Fabienne,
    ich würde mein Kornspitz genau wie früher belegen und zwar mit körnigen Frischkäse (den würde ich würzen mit Kräutersalz, Pfeffer und Tomatenflocken) darauf dann Avocado und Tomaten, das schmeckt soooo gut!
    Liebe Grüße, Christina

    Antworten
  • Hallo Fabienne,

    ich würde die Kornspitzbrötchen herzhaft belegen mit Käse, Schinken, Tomate, Gurke und Paprika und evtl. noch ein paar Sprossen. Meiner Tochter würde das bestimmt gut schmecken. Ich kann die Kornspitzbrötchen leider nicht essen, da ich unter anderem eine Sojaallergie habe.
    Ansonsten würden die mir auch gut schmecken. Ich liebe dunkle, etwas herzhaftere Brötchen und Brote. Auch die Kombination mit dem Müsli hört sich genial lecker an.

    LG und noch eine schöne Woche
    Martina

    Antworten
  • Die Kornspitzbrötchen würde ich mit Meerrettich-Frischkäse, Räucherlachs, Rucola und Erdbeeren genießen. Gruß

    Antworten
  • Hallo 🙂
    Auf meinem Kornspitz würden Käse, Salat, Tomate, Gurke und frische Kräuter landen – denn die einfachen Dinge sind oft auch sehr gut!
    Liebe Grüße

    Antworten
  • Hallo🤗.
    Mein 7 jähriger Sohn hat Zöliakie. Er liebt Erdbeermarmelade mit Honig als Aufstrich. Er hat damals im Fernsehen „Tom und sein Erdbeermarmeladebrot mit Honig “ gesehen und musste es ausprobieren. Seitdem liebt er es😊.

    Liebe Grüße, Sandra

    Antworten
  • Hallo Fabienne,

    ich würde meine Kornspitz Brötchen mit Ziegenfrischkäse bestreichen und mit gegrilltem Gemüse (Paprika , Zucchini und Aubergine) belegen. Köstlich!

    Antworten
    • Hallo!
      Mein Müsli Sandwich würde ich mit Erdnussbutter, Bananescheiben uns Kakaonibs belegen und zum Abschluss etwas Zimt.
      Ganz schönen Tag!
      LG, Jessi

      Antworten
  • Hallo,

    sehr schöner Beitrag 🙂 Ich mag die Produkte von Schär sehr gerne und würde gerne auch an dem Gewinnspiel mitmachen. Ich würde den Kornspitz mit etwas Ziegenkäse und einer gepfefferten Tomate belegen 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
  • Das sieht ja lecker aus-da bekomme ich gleich Appetit!:)
    Ich würde die kornspitz Brötchen mit laktosefreiem frischkäse, selbstgemachte Pesto Sprossen oder Rukola und Avocado und Tomaten belegen…mhhhh!
    Lg

    Antworten

Fragen, Wünsche, Anregungen?