glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Süßkartoffel-Zucchini Puffer mit Mais (glutenfrei & vegan) *mit Videoanleitung

Heute serviere ich euch eine sommerliche Variante von meinen geliebten Gemüsepuffern! Glutenfrei, vegan, sojafrei und aus wenigen Zutaten.

Gemüsepuffer sind im Hause freiknuspern immer ein sehr willkommenes Abendessen. Schnell gemacht, sehr variabel und immer lecker! Seht ihr euch so? Gut, dann freut euch über diese glutenfreien und veganen Süßkartoffel-Zucchini Puffer mit Mais 🙂

Noch mehr Gemüsepuffer, Bällchen oder Laibchen gesucht?

Es gibt schon einige Beispiele für weitere leckere glutenfreie und vegane Gemüsepuffer auf freiknuspern. Nachfolgend verlinke ich euch einige davon:

Hinweise für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Kichererbsenmehl: Das Kichererbsenmehl könnt ihr bestimmt auch durch ein anderes glutenfreies Mehl wie Buchweizenmehl, Reismehl oder Teffmehl ersetzen. Auch eine glutenfreie Mehlmischung dürfte funktionieren. Gegebenenfalls braucht ihr aber etwas mehr oder weniger Mehl als angegeben, je nachdem mit welchem Mehl ihr arbeitet (unterschiedlich starke Bind- und Quelleigenschaften etc.).
  • Gemüse: Die Zucchini könnt ihr bestimmt auch durch geraspelte Karotten oder Kohlrabi ersetzen. Auch klein geschnittener Lauch wäre eine Möglichkeit. Statt dem Mais könnt ihr auch beispielsweise Kidneybohnen oder Schwarze Bohnen benutzen. Im Prinzip könnt ihr euch hier austoben. Nur kann es eben sein, dass ihr je nach verwendetem Gemüse mehr oder weniger Mehl als angegeben benötigt, weil manche Gemüsesorten wässriger sind als andere und damit ggf. mehr Flüssigkeit in den Teig bringen.

Gerade im Sommer kommen Puffer bei mir sehr regelmäßig auf den Tisch, da ich sie warm und kalt köstlich finde. Daher genieße ich heute Abend auch gleich noch eine Portion von dieser köstlichen Pufferversion mit Süßkartoffeln, Zucchini und Mais.

Viel Freude beim Ausprobieren 🙂

Eure Fabienne

Im nachfolgenden Video seht ihr wie einfach und schnell ich die Puffer zubereite:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Süßkartoffelpuffer mit Zucchini & Mais (glutenfrei & vegan)

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten

Zutaten

  • 170 g Süßkartoffel
  • 150 g Zucchini
  • 140 g Mais
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL geschrotete Leinsamen
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 2 TL getr. Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer

Anleitungen

  1. Die Süßkartoffel und die Zucchini waschen, schälen und reiben.

  2. Die Leinsamen mit 3 EL Wasser vermengen und 5 Minuten quellen lassen.

  3. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.

  4. Süßkartoffeln, Zucchini, Mais, Zwiebeln und Knoblauch in eine Schüssel geben und grob vermengen.

  5. Leinsamen-Gemisch, Kichererbsenmehl, Kräuter sowie Salz und Pfeffer dazu geben.

  6. Verkneten bis eine klebrige Masse entsteht und die Zutaten sich gut miteinander verbunden haben.

  7. Mit Hilfe von zwei Esslöffeln Puffer formen.

  8. Dafür eine Pfanne mit etwas Öl oder pflanzlicher Butter erhitzen. Bei mittlerer Temperatur die Puffer ausbacken. Jeweils 1 EL Masse in die Pfanne geben und mit dem anderen Löffel in eine ungefähre Pufferform drücken.

  9. Von beiden Seiten goldbraun backen.

  10. Optional miit einem Dip, Ketchup oder Ähnlichem servieren!

Schreibe einen Kommentar