glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Einfache Pizzacracker ohne Mehl (glutenfrei & vegan) *mit Videoanleitung

Heute tische ich euch schnelle Pizzacracker ohne Mehl auf! Für das glutenfreie und vegane Rezept braucht ihr nur wenige Zutaten.

Es wird mal wieder höchste Zeit für einen schnellen, einfachen und leckeren Snack. Daher serviere ich euch heute allergiefreundliche Pizzacracker, die nicht nur glutenfrei und vegan sind, sondern sogar ohne Mehl auskommen.

Hinweise für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Pflanzliche Milch: Ich nehme eine ungesüßte Mandelmilch. Ihr könnt jedoch auch zu anderen pflanzlichen Milchalternativen eurer Wahl greifen.
  • Gewürze: Ich nutze Oregano, Salz und Knoblauch für die Pizzacracker. Ihr könnt sie natürlich auch abwandeln und eher in eine Curry oder Falafel-Variante verwandeln, indem ihr mit Kreuzkümmel, Paprika edelsüß oder Kurkuma arbeitet.

Noch mehr Rezepte für allergiefreundliche Cracker

Seid ihr auf der Suche nach weiteren herzhaften Snackideen in der allergiefreundlichen Variante? Nachfolgend verlinke ich euch ein paar Beispiele:

Kichererbsen-Tortilla Chips

Süßkartoffel Cracker

Kichererbsen Cracker

Die glutenfreien und veganen Pizzacracker ohne Mehl sind wirklich blitzschnell und einfach zubereitet. Wie immer wünsche ich euch an dieser Stelle viel Freude beim Ausprobieren des Rezeptes.

Eure Fabienne

Im nachfolgenden Video seht ihr wie ich die einfachen Pizzacracker zubereite:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfache Pizzacracker ohne Mehl

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten

Zutaten

  • 100 g gem. Mandeln
  • 70 g grob gemahlene gf Haferflocken
  • 1/2 TL Backpulver
  • ca. 55 g pflanzliche Milch der Wahl
  • 2 EL Olivenöl
  • 10 g Tomatenmark
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL getr. Oregano
  • 1 TL Knoblauchpulver / getr. Knoblauch

Anleitungen

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die trockenen Zutaten vermengen.

  3. Tomatenmark, Olivenöl und pflanzliche Milch unterkneten, bis ein zusammenhaftender leicht klebriger Teig entsteht. Sollte die Masse zu klebrig sein, noch etwas mehr gem. Mandeln dazu geben.

  4. Die Masse zwischen zwei leicht bemehlten Blättern Backpapier dünn ausrollen. Sie sollte etwa 0,3 cm dünn sein.

  5. Die Masse mit Hilfe eines Pizzaschneiders oder einem messer in die gewünschten Stücke schneiden, die Stücke jedoch nicht voneinander lösen.

  6. Die Masse für circa 15 Minuten backen.

  7. Vollständig abkühlen lassen und anschließend voneinander lösen.

Schreibe einen Kommentar