glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Würziges Walnussbrot aus dem Brotbackautomaten (glutenfrei & vegan)

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Panasonic!

Heute teile ich ein weiteres glutenfreies Brotrezept aus dem Brotbackautomaten mit euch! Kakaopulver, Fenchelsamen und Walnüsse sorgen für ein besonders aromatisches Brotergebnis.

Zeit für ein weiteres glutenfreies und veganes Brotrezept! Heute teile ich das Rezept für dieses würzige Walnussbrot mit euch. Ich habe es erneut im Brotbackautomaten von Panasonic gebacken und stelle euch das Gerät heute nochmas genauer vor.

Der Brotbackautomat von Panasonic

Das würzige Walnussbrot habe ich im Brotbackautomat „SD-R2530“ von Panasonic gebacken. Ich habe euch hier auf freiknuspern.de ja schon häufiger verschiedene Brotbackautomaten von Panasonic vorgestellt und einige Rezepte geteilt, die ich im Brotbackautomaten zubereitet / gebacken habe.

Neulich habe ich beispielsweise ein dunkles Teffbrot im Brotbackautomaten von Panasonic gebacken. Im letzten Jahr habe ich euch außerdem gezeigt, wie man super simpel Pizza- und Nudelteige im Brotbackautomaten zubereiten kann.

Dank der auswählbaren 30 Programme sind die Rezeptmöglichkeiten unheimlich vielseitig. Vier der 30 Programme sind auf das glutenfreie Backen ausgerichtet. Ihr könnt zwischen glutenfreiem Brot, glutenfreiem Kuchen, glutenfreier Pizza und glutenfreier Pasta wählen.

Nachfolgend liste ich euch ein paar Eckdaten zum Produkt auf:

  • Dank der Zeitvorwahl kann man warmes frisch gebackenes Brot zur gewünschten Uhrzeit backen. Denn so kann am Abend vorher bereits alles vorbereitet und eingestellt werden. Der Brotbackautomat stellt das Brot dann zur eingestellten Uhrzeit am nächsten Morgen fertig.
  • Der Brotbackautomat von Panasonic verfügt über einen Rosinen-Nussverteiler. Das Fach ist timergesteuert, was bedeutet, dass die Rosinen und Nüsse zur optimalen Zeit während der Zubereitung in den Teig gegeben werden.
  • Der Brotbackautomat verfügt zwar über viele Programmmöglichkeiten, bietet aber auch die Möglichkeit der manuellen Einstellung von Knet- oder Aufgehzeiten. So kann das jeweilige Rezept noch beliebig angepasst werden.
  • Dank einer innovativen Technologie von Panasonic, bei der die Knethaken mit speziell platzierten Lamellen in der Brotbackform zusammenarbeiten, soll die Knettechnik eines handwerklichen Bäckers nachgeahmt werden.
  • Zwei integrierte Sensoren ermitteln während dem Backvorgang sowohl die Innen- als auch die Außentemperatur, sodass das jeweilige Programm bei jedem Schritt optimiert wird.
  • Auch Brotbackmischungen lassen sich im Brotbackautomaten ganz simpel und unkompliziert zubereiten, denn dafür bietet der Brotbackautomat extra „Schnellprogramme“.

Bei Panasonic findet ihr wirklich eine große und vielseitige Auswahl verschiedener Brotbackautomaten. Die Rezeptmöglichkeiten sind dabei unheimlich vielseitig. Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren des Rezeptes. Lasst euch das würzige Walnussbrot mit Kakaopulver und Fenchelsamen gut schmecken 🙂

Eure Fabienne

Würziges Walnussbrot aus dem Brotbackautomaten (glutenfrei & vegan)

Zutaten

  • 530 g Reismehl bei mir: Komeko Brotgenuss
  • 1 EL gem. Flohsamenschalen
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 2 TL Xylit Zucker
  • 410-430 ml lauwarmes Wasser
  • 4 TL Fenchelsamen
  • 2 TL Kakaopulver
  • 60 g Walnüsse
  • 2 TL Salz

Anleitungen

  1. Trockenhefe, Xylit Zucker und etwa 100 ml vom lauwarmen Wasser mit einem Schneebesen klümpchenfrei verrühren, bis sich die Hefe gut aufgelöst hat. Dann für 5-10 Minuten bei Seite stellen.

  2. Die Fenchelsamen in einem Mörser möglichst klein mörsern. 

    Die Walnüsse in kleine Stückchen haken. 

  3. Die trockenen Zutaten in die Backform mit eingesetztem Knethaken füllen. 

  4. Hefe-Mischung und das restliche lauwarme Wasser dazu gießen.

    Programm „glutenfreies Brot“ wählen.

  5. Die Maschine arbeiten lassen.

  6. Nach der Knetzeit den Knethaken entfernen.

  7. Mit einem Teigschaber gegebenenfalls den Teig nochmal in Form drücken (vom Rand runterschieben) und an der Oberfläche einschneiden. Für eine besondere Optik noch eine Prise Reismehl auf die Oberfläche streuen. 

  8. Optional 1 EL glutenfreie Haferflocken und noch mehr gehackte Walnüsse darauf streuen. 

  9. Nach der Backzeit und dem beendeten Programm das Brot in der Form weitere 15 Minuten im ausgeschalteten aber geschlossenen Brotbackautomaten lassen, sodass das Brot noch etwas Restwärme erhält. 

  10. Danach die Form herausnehmen und das Brot auf ein Brett stülpen.

  11. Vollständig abkühlen lassen und vor dem Anschnitt mindestens 2 Stunden warten. 

Schreibe einen Kommentar