glutenfrei laktosefrei vegan zuckerfrei

Traubenkuchen mit Marzipanfüllung & Streuseln

Knuspriger Streuselkuchen mit fruchtiger Füllung: Mein glutenfreier Traubenkuchen mit Marzipanfüllung ist ein gelungener Kuchen für den Kaffeetisch und passt perfekt zu einem kalten Adventssonntag 🙂

 

Ich muss sagen, dass Trauben zu den Früchten gehören die ich bisher eher selten in Verbindung mit einem Kuchen / Törtchen gebracht habe. Vor diesem Rezept habe ich noch nie einen Kuchen mit Trauben gebacken und gegessen hatte ich auch noch keinen.Als ich ein neues Kuchenrezept geplant habe, kamen mir die frischen Trauben im Supermarkt genau richtig. Ich habe es einfach mal ausprobiert und von dem Ergebnis war ich absolut begeistert.

Trauben-Marzipan-Kuchen

Ein leckerer Mürbeteigboden, die fruchtigen Trauben, eine feine Füllung aus Marzipan und obendrauf noch knusprige Streusel. Das war vielleicht ein Kuchengenuss! Trauben haben einen sehr hohen Fruchtzuckeranteil. Wenn ihr unter einer Fructoseintoleranz leidet, könnt ihr selbstverständlich Früchte nehmen die ihr besser vertragt oder den Fruchtanteil komplett weglassen und nur die Marzipancreme als Füllung verwenden. Ich stelle mein Marzipan selbst her und süße es nur mit Reissirup, dadurch ist es fructosearm. 

Trauben-Marzipan-Kuchen

Frische Trauben lösen, je nach Sorte, in der Regel eine allergische Reaktion bei mir aus. Dadurch, dass die Trauben bei diesem Rezept gebacken werden, vertrage ich sie allerdings gut. Bei einigen Früchten verbessert sich meine Verträglichkeit, sobald sie nicht mehr in „rohem Zustand“ sind, deshalb ist dieses Rezept ein ideales Grundrezept für mich bei dem ich einfach auch mal die Früchte austauschen werde. Geschmacklich harmonieren die Trauben wirklich super mit dem Buchweizenmehl. Der Kokosblütenzucker und die Hirseflocken runden diesen Kuchen ab 🙂

Trauben-Marzipan-Kuchen

Wenn auch ihr Lust auf einen leckeren Sonntagskuchen habt, dann ist das ein tolles Rezept was ihr unbedingt ausprobieren solltet. Schickt mir gerne Fotos eurer Werke auf Facebook oder Instagram oder hinterlasst mir einen Kommentar. Ich freue mich auf euer Feedback 🙂

Eure Fabienne

Traubenkuchen mit Marzipanfüllung & Streuseln
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Cook Time
40 min
Total Time
1 hr
Prep Time
20 min
Cook Time
40 min
Total Time
1 hr
Zutaten
  1. Für eine 26er Form
Mürbeteig
  1. 80 g Buchweizenmehl
  2. 100 g Mehl Farine (Schär)
  3. 120 g Pflanzenmargarine (hier: Alsan)
  4. ½ TL Guarkernmehl
  5. 1 TL Flohsamen
  6. 60 g Xucker / Xylit
  7. 1 ¼ TL Salz
  8. 40 ml kaltes Wasser
Füllung
  1. 600 g Trauben
  2. 120 g Marzipan (hier: selbstgemachtes)
  3. 60 g kalte Pflanzenmargarine (hier: Alsan)
  4. 25 g Süßungsmittel (hier: Xucker)
  5. 25 g Mehl (hier: "Farine" von Schär)
  6. ½ TL Flohsamenschalen
  7. Schuss Milch (hier: Reismilch)
Streusel
  1. ¼ TL Lebkuchengewürz
  2. 90 g Hirseflocken
  3. 30 g Buchweizenmehl
  4. 60 g Mehl (hier: "Farine" von Schär)
  5. 120 g kalte Pflanzenmargarine (hier: Alsan)
  6. 60 g Süßungsmittel (hier: 30 g Kokosblütenzucker und 30 g Xucker)
  7. ½ TL Flohsamenschalen
  8. ¼ TL Guarkernmehl
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober - und Unterhitze vorheizen.
Mürbeteig
  1. Die beiden Mehlsorten werden mit dem Salz, den Flohsamenschalen, dem Guarkernmehl und dem Süßungsmittel vermengt. Dazu kommt in kleinen Stücken die kalte Pflanzenmargarine und wird untergeknetet.
  2. Das kalte Wasser kann dazu gegeben werden.
  3. Alles wird gut miteinander verknetet, bis ein homogener Teig entstanden ist.
  4. Eine Backform wird mit Backpapier ausgelegt um am Rand gefettet.
  5. Der Teig kann in der Form verteilt werden. Er sollte am Rand etwas hochgedrückt werden, damit ein 2-3 cm hoher Rand für die Füllung entsteht.
  6. Der Teig wird mit einer Gabel mehrmals eingestochen und für 10 Minuten vorgebacken.
Füllung
  1. Die Trauben werden gewaschen und trocken getupft.
  2. Das Marzipan wird in kleine Stücke gezupft und zusammen mit dem Schuss Milch cremig gerührt, dazu kommen dann das Süßungsmittel und die Pflanzenmargarine. Diese Zutaten werden solange verrührt, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  3. Das Mehl und die Flohsamenschalen können dazu gegeben werden. Alles nochmal kurz miteinander verrühren, damit sich die Zutaten gut miteinander verbinden.
  4. Die Trauben werden auf dem vorgebackenen Boden verteilt. Dabei solltet ihr darauf achten, dass die Trauben den kompletten Boden so gut es geht bedecken. Legt sie ruhig eng aneinander, so hält am Ende alles besser zusammen.
  5. Jetzt kann die Marzipanfüllung vorsichtig auf den Trauben verteilt werden.
Streusel
  1. Die beiden Mehlsorten werden mit den Flohsamenschalen, dem Lebkuchengewürz, den Hirseflocken und dem Guarkernmehl vermengt.
  2. Dazu kommt in kleinen Stückchen die Pflanzenmargarine und wird untergeknetet.
  3. Von der entstanden Teigkugel werden immer kleine Stückchen abgezupft und auf dem Kuchen verteilt.
  4. Der Kuchen kommt jetzt nochmal für 30 Minuten in den Ofen, er sollte eine leicht gebräunte Oberfläche haben.
  5. Vor dem Anschneiden muss der Kuchen komplett abkühlen.
Hinweis
  1. glutenfreies Rezept, laktosefreies Rezept, zuckerfreies Rezept, veganes Rezept, eifreies Rezept, caseinfreies Rezept
Freiknuspern http://freiknuspern.de/

Fragen, Wünsche, Anregungen?