glutenfrei laktosefrei sojafrei vegan zuckerfrei

Schnelle Marzipan-Marmeladen Stangen (glutenfrei & vegan) *mit Videoanleitung

Heute erwarten euch einfache Marzipan-Marmeladen Stangen in der glutenfreien, veganen und sojafreien Version. Super unkompliziert zubereitet und herrlich aromatisch im Geschmack!

Marzipan ist im Hause freiknuspern immer gerne gesehen! Aber zur Weihnachtszeit darf es definitiv nicht fehlen. Ich verrate euch heute ein unkompliziertes und allergiefreundliches Rezept für Marzipan-Marmeladen Stangen. Man könnte sie auch als „die etwas anderen Mandelhörnchen“ bezeichnen.

Denn statt Mandelhörnchen daraus zu formen, bereite ich diese kleinen Stangen aus dem Teig zu. Im Anschluss werden zwei der Stangen jeweils zusammengesetzt und mit Marmelade gefüllt. Unheimlich köstlich und mal eine willkommene Abwechslung zu den sonst bekannten Mandelhörnchen, meint ihr nicht?

Hinweise für Rezeptvariationen (allergieentsprechend):

  • Marzipan: Ihr könnt das Marzipan wahlweise auch selbst machen. Das Grundrezept dafür findet ihr bereits auf freiknuspern.de.
  • Marmelade: Ich verwende eine selbstgekochte Johannisbeer-Marmelade mit Xylit Gelierzucker. Ihr könnt eine Marmelade eurer Wahl benutzen.

Noch mehr Rezeptideen zur Weihnachtszeit

Nachfolgend verlinke ich euch wieder einige weitere leckere Plätzchenrezepte, die es bereits auf freiknuspern gibt:

Plätzchen mit Marzipan dürfen im Hause freiknuspern nicht fehlen. Ich mag Marzipan zur Weihnachtszeit einfach ganz besonders gerne. Diese glutenfreien und veganen Marzipan-Marmeladen Stangen sind super lecker und total einfach gemacht. Ich wünsche euch ganz viel Freude mit dem Rezept 🙂

Eure Fabienne

Im nachfolgenden Video seht ihr, wie ich die glutenfreien und veganen Marzipan-Marmeladen Stangen zubereite:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marzipan-Marmeladen Stangen (glutenfrei & vegan)

Portionen 20 Stück

Zutaten

Teig

  • 200 g Marzipan wahlweise selbstgemacht
  • 120 g gem. Mandeln
  • 100 g Reismehl
  • 80 g Xylit Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g pflanzliche Milch bei mir: ungesüßte Mandelmilch

Außerdem

  • 1 Handvoll Mandelblättchen
  • 30 ml pflanzliche Milch bei mir: ungesüßte Mandelmilch
  • 40 g Marmelade der Wahl z.B. mit Xylit Gelierzucker
  • 20 g Schokolade der Wahl z.B. mit Kokosblütenzucker

Anleitungen

Teig

  1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Marzipan wahlweise selbst machen und dann fein reiben.

  3. Die trockenen Zutaten vermengen und zum Marzipan geben.

  4. Die pflanzliche Milch dazu geben.

  5. Mit den Händen zu einem klebrigen Teig verkneten, bis sich die Zutaten gut miteinander verbunden haben.

  6. Aus der Masse mit angefeuchteten Händen kleine Stangen formen. Dafür jeweils etwas vom Teig abnehmen und zu einer etwa 4 cm langen Stange formen. Die Stangen leicht fleich drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

  7. Die Stangen mit 30 ml pflanzlicher Milch bepinseln und die Mandelblättchen auf die Hälfte der Stangen streuen und leicht andrücken.

  8. Die Stangen für circa 12 Minuten goldbraun backen, danach vollständig abkühlen lassen.

  9. Eine Stange, die keine Mandelblättchen hat als Boden verwenden. Darauf etwas von der Marmelade streuen und eine Stange mit Mandelblättchen darauflegen. Leicht andrücken. So verfahren bis alle Stangen zusammengesetzt sind.

  10. Die zusammengesetzten Marzipanstangen mit flüssiger Schokolade dekorieren. Die Schokolade fest werden lassen.

  11. Ich bewahre die Marzipan-Marmeladen Stangen in einer luftdicht verschlossenen Box im Kühlschrank auf.

Schreibe einen Kommentar